News

 

Neuprojekt: St. Josef-Quartier Hattingen

Mit Freude können wir berichten, dass am Dienstag den 28.05.19 der Stadtentwicklungsausschuss der Stadt Hattingen einstimmig das Projekt "St. Josef-Quartier" beschlossen hat. In Zusammenarbeit mit der Theresia-Albers-Stiftung und der Architektur ZWO+ entstehen dort rund 100 altengerechte Wohnungen, 2-3 Demenzwohngruppen sowie eine Tagespflege. Nach Aussagen des Ausschusses ist dies "...ein sehr schönes Projekt, das sehr gut zu unserem Stadtentwicklungskonzept passt. Wir freuen uns auf dieses Vorhaben und die weiteren konkreten Planungen."" Nachdem der Grundstein durch die örtliche Politik gelegt wurde, geht die Projektierung nun in die nächste Phase.

Weitere Informationen folgen.

 

 

"Kloster zu verkaufen"

Die Zahl der Ordensleute geht in Deutschland stark zurück, viele Gemeinschaften können die großen Klostergebäude nicht mehr bewirtschaften und entschließen sich zum Verkauf. Firmen wie PRO SECUR haben sich darauf spezialisiert.
zum Artikel

 

 

"Wer kauft unser Kloster"

Europaweit sterben Ordensgemeinschaften aus. Nun stehen ihre imposanten Gebäude zum Verkauf. Ein Besuch im oberbayrischen Schlehdorf.
zum Artikel

 

 

"Container-Kitas sind bald Geschichte" (Gevelsberg)

Gevelsbergs Kindergarten Nummer 15 nimmt im August Betrieb auf. Wettlauf der Eltern um Betreuungsplätze.

zum Artikel

 

 

links Bürgermeister Claus Jacobi und rechts Peter Lüke links Bürgermeister Claus Jacobi und rechts Peter Lüke
Neuprojekt: Bau einer Kindertageseinrichtung in Gevelsberg

Am Dienstag den 26.03.19 wurde der Weg durch den Erwerb des passenden Grundstücks in Gevelsberg geebnet. Auf dem Gelände wird eine Kita mit insgesamt 5 Gruppen und einer ansprechenden Außenspielanlage entstehen, die durch die Theresia-Albers-Stiftung für 20 Jahre betrieben wird. Der Bauantrag erfolgt zeitnah, so dass der geplante Baubeginn für das Frühjahr 2020 vorgesehen ist.

Weitere Informationen folgen.

 

 

"Gottverlassen" (Kloster Schlehdorf)

Klöster müssen schließen, weil es keine Brüder und Schwestern mehr gibt. Spezialisierte Immobilienfirmen suchen Käufer für die Jahrhunderte alten Gebäude - doch das ist teuflisch schwer.
zum Artikel

 

 

PROSECUR

Vermögensberatung und -verwaltung GmbH

Kontakt

Montags bis Donnerstags
von 8:30 bis 17:00 Uhr
Freitags
von 8:30 bis 15:30 Uhr

Standort Köln

  • Lindenstr. 43
    50674 Köln

  • Tel.: 0221 921671 - 0
    Fax.: 0221 921671 - 16

  • E-Mail: koeln@pro-secur.de

Standort München

  • Postfach 15 19 07
    80051 München

  • Tel.: 089 54 46 07 - 0
    Fax.: 089 54 46 07 - 99

  • E-Mail: muenchen@pro-secur.de